Die offizielle Website zu Die Siedler von Catan

Erscheinungsjahr: 2014

Catan Junior

 
Catan Junior

Die Juniorversion von „Die Siedler von Catan“ in neuem Gewand – jetzt auch zu zweit spielbar!

Auch das neue Catan Junior ist nicht nur ein Spiel für Kinder sondern ein echtes Familienspiel, bei dem sowohl Erwachsene als auch jüngere Kinder ihren Spaß haben.

Über das Spiel

Im März 2014 erschien die überarbeitete Version der Junior Ausgabe von „Die Siedler von Catan“. Wie schon der Vorgänger bringt die Junior-Ausgabe Familien mit Kindern ab 6 Jahren auf ein bis dato unbekanntes Catan. Denn hier sind keine „Siedler“ im eigentlichen Sinne zugange. Vielmehr verkörpern die Spieler Piraten, die überall auf den Inseln ihre Schlupfwinkel, Piratenlager genannt, errichten und mit ihren Schiffen lossegeln, um weitere Piratenlager zu errichten.

Catan Junior – Produktfoto

Der Catan-Kenner wird unschwer erkennen, dass viele wesentliche Elemente des „großen“ „Siedler von Catan“ in die Junior-Ausgabe übernommen wurden, nur heißen diese, dem Thema gemäß, nun anders:

Catan Junior – Baukosten

Hier werden Piratenlager an Landschaften gebaut, über welche man bei entsprechenden Würfelwürfen Plättchen mit „Dies und Das“ erhält. Auf „Dies und Das“ Plättchen sind Gold, Ananas, Holz, Wolle oder Säbel abgebildet.

Mit diesen baut man wiederum Schiffe und weitere Piratenlager bzw. kauft Entwicklungskarten (die hier „Coco-Karten“ heißen) und sogleich nach dem Kauf ausgespielt werden.

Mit Holz und Wolle lässt man ein neues Schiff vom Stapel. Holz und Wolle benötigt man fraglos auch für ein Piratenlager, aber was wäre ein ordentliches Piratenlager ohne Säbel und erfrischende Ananas!?

Catan Junior – Planausschnitt

Auch den von „Die Siedler von Catan“ her bekannten Räuber gibt es. Nur heißt er hier „Käpt’n Klau“ und ist als ein diebischer Rabe dargestellt. Käpt’n Klau ist kein so schlimmer Geselle wie der Räuber im großen Spiel. Zwar blockiert er die Produktion von „Dies und Das“ Landschaften, auf die er gezogen wird; aber das war es dann auch - geklaut wird nicht.

Im Unterschied zur alten Junior Ausgabe ist die überarbeitete Version noch kindgerechter. So besticht sie durch formgestanzte „Dies und das“ Plättchen an Stelle der alten Ausrüstungskarten. Die Kinder müssen somit keine Karten mehr auf der Hand halten, sondern legen die „Dies und Das“ Plättchen übersichtlich vor sich aus. Auch ist es mit der überarbeiteten Version möglich, Catan Junior zu zweit zu spielen.

Auch wenn bei der Junior-Ausgabe einige Regeln vereinfacht wurden, so dass auch Sechsjährige problemlos mithalten können, ist es dennoch unverkennbar „Die Siedler von Catan“. Es ist nicht nur ein Spiel für Kinder sondern ein echtes Familienspiel, bei dem sowohl Erwachsene als auch jüngere Kinder ihren Spaß haben.