Die offizielle Website
zu der Welt von Catan

Alle Catan News

Hier finden Sie alle Neuigkeiten aus der Catan Welt. Zusätzlich finden Sie unsere aktuellen Aktivitäten auf Facebook im Bereich "Social Media". Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

  • 31. Juli 2009

    Sprechen Sie Catanisch? Do you speak Catanish? Parlez-vous Catanais? ¿Usted habla Catanol? Talar ni Catanska?

    Dr. Reiner Düren

    Abb. 1: Back to the roots Die Catan-Spiele sind mittlerweile in viele Sprachen übersetzt worden. Zuletzt kamen noch Bulgarisch, Chinesisch und Hebräisch hinzu. Bei Weltmeister­schaften und in der Catan Online Welt treffen sich inzwischen Spieler aus aller Welt um gemeinsam die kleine Isla zu besiedeln. Sie brechen von dort mit ihren naves zu neuen Ufern auf um friendly neigbors zu treffen oder  gar die sagenhaften Länder El Dorado und Catlantis zu finden. Schaf la oveja (Spanisch) sheep (Englisch) Schaap (Niederländisch) mouton (Französisch) får (Schwedisch) Sie trotzen sjörövare und struikrover, gründen osada und bauen diese zu πόλεις aus oder schicken sich mit рыцарь-Karten den salteador auf den Hals. …

  • 22. Juli 2009

    Guten Tag, ich bin Producer …

    Arnd Beenen

    Guido hat sich in seinem Blog-Beitrag ja bereits über die Herausforderung geäußert, beim Kennenlernen über seinen Arbeitsplatz zu sprechen. Ich kann das natürlich gut nachvollziehen, denn mir geht es ja genauso. Als verschärfte Variante kann ich dann als nächstes erklären, was denn nun meine Funktion in dieser Firma ist, denn Spieleautor bin ich ja scheinbar nicht, auch wenn ich in den ersten Sekunden ehrlicherweise die anerkennenden Blicke des Gegenübers genieße, bis ich sage: …

  • 16. Juli 2009

    Catan – eine Einführung in meine amerikanische Reise

    Guido Teuber

    Meine Frau Emily (damals noch meine Freundin) und ich waren in Charlottesville, Virginia angekommen, einer reizenden und historisch bedeutsamen Stadt, wo Thomas Jefferson in seiner Monticello-Residenz lebte und wo auch die Universität von Virginia angesiedelt ist. Nach meiner Abreise aus Deutschland war ich zwei Tage vorher, am 23. Juli 1997, in New York aus dem Flugzeug gestiegen – bereit, mein neues Leben in den USA zu beginnen. …

  • 8. Juli 2009

    Favorite FAQs

    Benjamin Teuber

    „Wie oder was arbeitet dein Vater eigentlich den ganzen Tag so als Spieleerfinder?“ Diese Frage bekomme ich in verschiedenen Varianten schon mein ganzes Leben gestellt. Jeder, der selbst schon mal das Nudelholz geschwungen hat, weiß eigentlich mehr oder weniger, wie ein Bäcker arbeitet, und man braucht auch keinen grünen Daumen, um zu wissen, wie der Tag eines Gärtners ungefähr aussehen könnte. …

  • 29. Juni 2009

    Womit verdienen Sie Ihren Lebensunterhalt?

    Guido Teuber

    „Also, …womit verdienen Sie Ihren Lebensunterhalt?” Neue Bekanntschaften stellen diese Art von Fragen scheinbar immer. Im Laufe der Zeit habe ich verschiedene Antworten ausprobiert. Anfänglich pflegte ich zu sagen: „Ich bin in der Brettspielbranche tätig. ” Für gewöhnlich machten die Leute dann große Augen und sagten „Oh …”. Ich habe mich immer gefragt, was die Leute mit „Oh …” sagen wollten. …

  • 22. Juni 2009

    Wie gut darf eine künstliche Intelligenz in einem elektronischen Catan-Spiel sein?

    Klaus Teuber

    Hätte man mir diese Frage vor etwa einem halben Jahr gestellt, so hätte ich geantwortet: Darf? Natürlich muss sie so gut wie irgend möglich sein. Da ein Computerspieler nie einen Menschen beim Siedeln am Brett ersetzen kann, sollte er wenigstens gut spielen. Bei einem Spiel gegen Computergegner fehlen die Emotionen: Das Klagen, wenn man den Räuber bekommt, das lautstarke Gefeilsche um Rohstoffe oder das Gestichel, mit dem man die Mitspieler dazu bringen kann, gegen den vermeintlich Führenden zu spielen. Catan - Die erste Insel Bei der im Jahr 1999 zunächst bei Ravensburger Interactive und später bei USM erschienenen ersten Version von Catan auf dem PC (Catan, die erste Insel) wurde versucht, den PC-Spielern menschliche Züge zu verleihen. …

  • 16. Juni 2009

    Die Wikinger und Catan

    Klaus Teuber

    Als ich Anfang der 90er Jahre begann, „Die Siedler von Catan“ zu entwickeln, standen die Wikinger Pate. Die Geschichte der Männer und Frauen aus dem frühmittelalterlichen Skandinavien hatte mich schon als Kind fasziniert. Mag sein, dass dafür die Elastolin Wikingerfiguren der Firma Hausser verantwortlich waren, die ich mit 10 oder 11 Jahren geschenkt bekam. …

  • 17. April 2002

    Die Brüder „Entdecker“ und „Die Siedler von Catan“

    Klaus Teuber

    Seitdem ich als Kind ein Buch über die Geschichte der Entdeckungen geschenkt bekam, hat mich dieses Thema nicht mehr losgelassen. Besonders die Entdeckung und Kolonisierung Amerikas, die Entdeckerfahrten der Wikinger und die Erforschung des Pazifiks faszinierten mich. Als ich dann begann, Spiele zu entwickeln, keimte in mir der Wunsch, diese meine romantischen Vorstellungen im Spiel lebendig werden zu lassen. Mit einem Schiff in sternklarer Nacht ins Unbekannte aufzubrechen, nach langer Seefahrt endlich neues Land zu erreichen, fremdartiger Flora und Fauna zu begegnen, die ersten Häuser einer Siedlung zu errichten, weiteres Land im Inneren zu erkunden und zu kultivieren. …

  • 5. April 2002

    Wie aus Obelix ein Eichhörnchen wurde

    Klaus Teuber

    Ich bin ein großer Asterix-Fan. So war ich vor zehn Jahren ganz besonders stolz, daß der Ravensburger-Verlag ein Brettspiel von mir unter dem Titel „Asterix und die Römer“ veröffentlichte. Ziel des Spieles war es, möglichst viele Römer zu verhauen - wie hätte auch es anders sein können? „Asterix und die Römer“, erschienen 1990 bei Ravensburger Nun bieten die Asterix Hefte natürlich viel mehr Stoff für ein Spiel, als banales Römerverhauen. …

Seiten

Catan-News (Blog) abonnieren Catan-News (Sonstiges) abonnieren Catan-News (Spielenews) abonnieren