Cheops: Kann ich die Karte "Pharaos Fluch" zurück erhalten, wenn ich sie schon einmal abgegeben hatte?

Historische Szenarien I

Ja.

Cheops: Welche Siegpunkte zählen für die Ermittlung des Siegers? Nur die offensichtlichen oder auch die verdeckten Siegpunkte (Entwicklungskarten)?

Historische Szenarien I

Es zählen immer alle Siegpunkte, also die Siegpunkte durch Siedlungen, Städte, die Größte Rittermacht und Siegpunktkarten zuzüglich bzw. abzüglich der Siegpunkte durch die Karten "Pharaos Segen" und "Pharaos Fluch".

Cheops: Wer baut als 1. seine Siedlung und in welcher Reihenfolge?

Historische Szenarien I

Auch hier baut der Startspieler als erstes seine Siedlung. Die folgenden Siedlungen werden in der folgenden Reihenfolge gebaut:

2 - 3 - 4 - 4 - 3 - 2 - 1 - 1 - 2 - 3 - 4.

Wird nur mit drei Spielern gespielt so ist die Reihenfolge

1 - 2 - 3 - 3 - 2 - 1 - 1 - 2 - 3.

Cheops: Wer gewinnt bei Gleichstand wenn die Pyramide fertig wird?

Historische Szenarien I

Endet das Spiel durch Fertigstellung der Pyramide oder dadurch, dass alle schwarzen Steine verbaut sind, gewinnt der Spieler, der die meisten Siegpunkte hat. Haben mehrere Spieler in diesem Moment gleich viele Siegpunkte, so sind diese Spieler gemeinsam Sieger.

Sollte die Pyramide überwiegend vom Pharao gebaut sein, so steht es den Spielern frei auf den Sieg zu verzichten und dem Pharao im Jenseits zu dienen.

Cheops: Werden die Steine des Pharaos bei der Verteilung der Karten "Pharaos Segen" und "Pharaos Fluch" mitberücksichtigt?

Historische Szenarien I

Nein, die Steine des Pharaos sind neutral, sie sorgen nur dafür, dass die Pyramide schneller gebaut wird. So ist ein Kriterium für das Spielende, dass alle schwarzen Blocks des Pharaos verbaut worden sind.