Die offizielle Website
zu der Welt von Catan

Frage zu „Seefahrer“-Erweiterung Schiffe - Wann ist ein Schiff endständig?

Antwort

Ein Schiff ist endständig, wenn es sich am Ende einer Linie von Schiffen befindet Sobald eine Schiffslinie zwei Siedlungen (oder Städte oder in Städte & Ritter auch Ritter) miteinander verbindet, gilt die Schiffslinie als geschlossen. Aus einer geschlossenen Schiffslinie darf kein Schiff versetzt werden. Diese Regel gilt auch dann, wenn ein fremder Spieler auf einer Kreuzung einer geschlossenen Schiffslinie eine Siedlung baut. Dann gilt zwar die für die Sondersiegpunkte zählende Handelsstraße als unterbrochen, die beiden Siedlungen der Schiffslinie bleiben dennoch verbunden bzw. die Schiffslinie geschlossen.

Sonderfall: Beginnt eine Schiffslinie an einer Siedlung oder Stadt und führt sie ohne einen bebauten Punkt zwischen den einzelnen Straßen wieder zu dieser Siedlung bzw. Stadt zurück, gilt eines der beiden an die Siedlung bzw. Stadt grenzenden Enden der Schiffslinie als offen. Somit darf eine beliebige der beiden Schiffe, die an die Siedlung bzw. Stadt grenzen, versetzt werden.

Sonderfall 2: Beschreibt eine Schiffslinie einen Kreis ohne eine Siedlung oder Stadt zu verbinden, dann gilt jedes der Schiffe in diesem Kreis als endständig.

Schiffskreis

In der oberen Abbildung darf demnach jedes Schiff außer Schiff A entfernt werden.

  • Wird nun z.B. Schiff F entfernt, so sind nur noch Schiff G und E endständig.
  • Würde stattdessen z.B. zwischen Schiff C und D eine Siedlung gebaut, so wäre keines der Schiffe mehr endständig, da nun zwei Siedlungen miteinander verbunden wären.