Die offizielle Website zu Die Siedler von Catan

Erscheinungsjahr: 2007

Die Siedler von Hessen

 
Die Siedler von Hessen

Es muss nicht immer die Insel sein. Schließlich wurde auf der ganzen Welt gesiedelt - auch in Deutschland, in dessen Landschaften von der Frühzeit bis zum Mittelalter Kelten, Römer und Germanen ihre Spuren hinterlassen haben.

Über das Spiel

Warum also zur Abwechslung nicht auf einer Karte siedeln, auf der mit den catantypischen Sechseckfeldern reale Landschaften nachgebildet sind und Siedlungen und Städte nur dort gegründet werden dürfen, wo sie auch tatsächlich entstanden?

Hessen - in Sechsecken

Beispielsweise auf der neben abgebildeten Karte, die zum Besiedeln der Gebiete des heutigen Hessen einlädt. Statt die gewohnte Insel aufzubauen, wird einfach die Hessenkarte ausgebreitet. Die Spielkarten werden bereit gelegt, jeder erhält seine Figuren und schon ist das Spiel vorbereitet.

Gespielt wird nach den üblichen Regeln des Brettspiels „Die Siedler von Catan“. Es gibt nur ein paar Ausnahmen. So dürfen Siedlungen nur auf den runden Orts-Feldern gegründet werden. Da manche Orts-Felder nur durch eine Straße voneinander getrennt sind, entfällt die im Grundspiel gewohnte Abstandsregel.

Wer eine Straße zu einem Orts-Feld baut, darf die nächste Straße hinter dem Orts-Feld erst dann bauen, wenn er eine Siedlung auf dem Orts-Feld gegründet hat. Und um in den Genuss eines „Hafenvorteils“ zu kommen, genügt es, eine Straße auf dem roten Straßenbaufeld zu bauen. Diese wenigen Regeländerungen verleihen dem Szenario einen ganz eigenen Reiz.

Hessen - topografisch

Die Karte trägt den geographischen Gegebenheiten Rechnung. So sind die Gebirge und die Städte ungefähr dort positioniert, wo sie sich auch in Wirklichkeit befinden. Für jede Stadt wurde von Andreas Steiner ein Wahrzeichen illustriert und ein kurzer Text informiert über dessen Bedeutung. Beim Spielen erfährt man so nebenbei, ganz unaufdringlich auch ein wenig über Hessen und seine Städte.

Die Karte „Die Siedler von Hessen“ eignet sich zum Spiel zu dritt und zu viert oder auch zu zweit, wenn man mit der Variante „Catan zu zweit“ spielt.

Das Szenario wurde vorab am Kosmos-Stand während der Spiel 07 in Essen angeboten. Jeder, der den Kosmos Stand besuchte und 2,- Euro für die Hilfsorganisation „Menschen für Menschen“ spendete, erhielt ein Exemplar. Ab Ende Oktober/Anfang November 2007 konnte das Szenario dann regulär über den Catanshop bezogen werden.