Die offizielle Website zu Die Siedler von Catan

Immer wieder Messe … und es macht doch Spaß

 
8. Oktober 2009
Carol Rapp

Bevor ich loslege, möchte ich mich an dieser Stelle kurz vorstellen. Ich bin im KOSMOS Verlag für das komplette Marketing im Bereich Familien- und Erwachsenenspiel verantwortlich. Die Schwerpunkte meiner Arbeit liegen in den Bereichen KOSMOS-Spieleerklärer und „Die Siedler von Catan“. Bei diesem Thema unterstützt mich als Produktmanager mein Mann Sebastian Rapp. Das soll erstmal reichen… und nun zu dem, wovon ich euch heute berichten möchte.

Ihr kennt das bestimmt: Es gibt Tage im Jahr, da weiß man von Anfang an, es wird ein guter Tag.

Für mich ist einer dieser Tage in diesem Jahr der 22. Oktober. Der Tag, an dem die SPIEL09 ihre Tore öffnet. Es ist einfach immer wieder imposant zu sehen, wie viele Menschen sich schon morgens um kurz nach 9 vor den Türen ansammeln. Es ist teilweise sogar schon so voll, dass wir als Aussteller fast nicht durch die Massen kommen. Und dann Schlag 10 geht die Tür auf und die Leute rennen, als gäbe es einen Preis dafür als Erster in der Halle zu sein.

Messe Essen Immer wieder Messe ... und es macht doch Spaß

Messegelände Essen

Dann die nächste Bewährungsprobe: Halten die Regelerklärungen und die Spiele den Erwartungen der Spieler stand? Und da fängt mein Dilemma an… Ich bin diejenige, die sich im Vorfeld dazu Gedanken machen muss. icon smile Immer wieder Messe ... und es macht doch Spaß

Ich fange schon im Frühjahr an und frage unsere Erklärer vom letzten Jahr, ob sie wieder Lust und Zeit haben für uns zu erklären. Wir legen viel Wert auf gute Erklärungen, und wer gefragt wird, der hat im letzten Jahr überzeugt. An der Stelle ein großes Lob an das Erklärerteam vom letzten Jahr. Ihr seid alle so gut gewesen, dass ihr auch in diesem Jahr wieder dabei seid. icon wink Immer wieder Messe ... und es macht doch Spaß

Nachdem ich dann vom Stamm-Erklärerteam die Rückmeldungen habe, gehe ich gezielt auf andere Erklärer zu, um die fehlenden Erklärerplätze im Team aufzufüllen. Irgendwann Ende Juni / Anfang Juli steht dann unser Team für die kommende SPIEL.

Kosmos Stand Immer wieder Messe ... und es macht doch Spaß

Der Kosmos-Stand

Zu diesem Zeitpunkt machen sich meine Kollegin aus der Messeplanung und ich schon Gedanken über die Gestaltung des Standes. Was sind die Highlights der diesjährigen SPIEL? Müssen wir den Stand umbauen? Brauchen wir spezielle Deko? Ändern wir was am Ablauf? Welche Spiele werden limitiert oder in extra großer Menge in der Ausleihe sein? Müssen wir die Spiele in verschiedene Klassen unterteilen? Leicht, schwer, kurz, lang… Haben wir wieder einen Erklärerempfang? Gibt es Give-aways? Was bringt der Catan Shop mit?… Und vieles, vieles mehr, was wir in dieser Zeit besprechen. Ihr seht also, das Leben vor der Messe ist mit vielen Fragezeichen versehen.

Aber alle diese Fragen klären sich mit der Zeit, und wir finden trotzdem immer noch neue Fragezeichen, die wir in immer weniger Zeit in ein Ausrufezeichen umwandeln. Um euch zu beruhigen: Wir haben es bisher immer geschafft, und wenn nicht hundertprozentig, dann bekommt der Messebesucher es zumindest nicht mit … icon smile Immer wieder Messe ... und es macht doch Spaß

Im August steht dann die Liste der Spiele, die wir in die Ausleihe nehmen. Wir haben ein so großes Verlagsprogramm, dass wir nicht alle Spiele in der Ausleihe haben können. Deshalb haben wir uns in diesem Jahr auf Neuheiten 2009 (Frühjahr und Herbst) und einige wenige Klassiker beschränkt. Und auch unter den Frühjahrsneuheiten mussten wir stark selektieren, da es immer noch zu viele Spiele waren. Ich denke aber, dass unsere Auswahl ganz gut geworden ist. Bei der Spieleauswahl schauen wir nicht nur auf das Programm, sondern auch auf die Besucherstruktur. In Essen haben wir ein anders strukturiertes Publikum als 3 Wochen später in Stuttgart, weshalb wir dort auch andere Schwerpunkte legen werden.

Die Erklärer bekommen dann ein erstes Spielepaket mit den Spielen, die zu dem Zeitpunkt verfügbar sind. Ja, und das sind dann leider noch keine Essen-Neuheiten, die werden ja schließlich erst zu Essen fertig. icon smile Immer wieder Messe ... und es macht doch Spaß

SpieleErklaerer Immer wieder Messe ... und es macht doch Spaß

Spiele-Erklärer

Also bekommen sie die Frühjahrspiele und die Klassiker, evtl. kennt sie einer nicht … Ist aber eher unwahrscheinlich, schließlich lieben unsere Erklärer Spiele!

Die Messeplanung indes geht weiter: Was macht sich besonders gut am Messestand? Ja, genau, ein Autor oder Illustrator, der seine Spiele signiert. Also kontaktiere ich die Autoren und teilweise Illustratoren unserer Spiele und frage sie nach Terminen für Signierstunden. Netterweise sind es alles sehr liebe Menschen, und sie freuen sich, an unserem Stand Autogramme zu geben. In diesem Jahr werden wir Klaus Teuber, Stefan Stadler & Michael Rieneck, Wolfgang Kramer und Michael Menzel begrüßen dürfen.

Messetrubel Immer wieder Messe ... und es macht doch Spaß

Messetrubel

Jetzt gerade ist die Messe für mich, neben einem großen Jubiläum im nächsten Jahr, das ich plane, das Hauptaugenmerk meiner Arbeit. In den nächsten Wochen heißt es für unseren Schulungsleiter Arnd Fischer und mich: Spiele spielen und versuchen, diese sinnvoll zu strukturieren, um sie am Sonntag vor Essen unserem Erklärerteam zu erklären. Ja, wir werden uns alle einen ganzen Tag lang in Essen in einem Jugendhaus verbarrikadieren und uns die Spiele reinpauken … Nein, so schlimm ist es nicht. Wir haben alle unseren Spaß, und in diesem Jahr haben die Erklärer auch vorher schon die Chance, in die Regeln reinzulesen und Fragen zu stellen. Das wird auch fleißig genutzt, und der Austausch im Erklärerforum ist rege. Wir (Sebastian Rapp und ich) beantworten dort alle Fragen rund um Organisation und Regeln.

Und dann… ist Mittwochabend, und Sebastian und ich werden uns mit kanadischen Freunden zum mongolischem Grill und „German Kegeln“ treffen. Da freue ich mich auch schon das ganze Jahr drauf – diesen Termin haben wir schon letztes Jahr in Essen vereinbart.

Und dann … dann ist es soweit: Einer der schönsten Tage des Arbeitsjahres beginnt, und ich bin aufgeregt wie immer. Und daran ändert auch die bekannte Messeroutine nichts – ein Termin nach dem anderen, andere Stände anschauen, Fragen beantworten und den Stand managen. Und nach vier Tagen ist alles vorbei – die SPIEL ist aus, und ich sitze im Zug nach Hause und denke mir, wie jedes Jahr: Das war wieder mal eine schöne Zeit und eine gute Messe.

Ich hoffe, wir sehen uns alle in Essen. Ich freue mich auf euch!

Carol Rapp

Share

Neuen Kommentar schreiben