Die offizielle Website
zu der Welt von Catan

Klaus Teuber besucht den Kosmos Shop in Stuttgart

Treffen und Spielen mit Klaus Teuber am 13. September 2014 im KOSMOS-Shop (Stuttgart)

altAm Samstag 13.9.2014 war es so weit: Meine Frau Sabine, mein Sohn Andras und ich flogen auf Einladung des KOSMOS-Verlages, der das mittlerweile weltberühmte Brettspiel „Catan – Das Spiel“ vertreibt, nach Stuttgart. Wir würden im KOSMOS-Shop beim Catan-Nachmittag Klaus Teuber, den Autor dieses seit 20 Jahren ungebrochen beliebten Spieles treffen!

Warum grade wir? – Nun, KOSMOS hatte Mitte Juli 2014 dazu aufgerufen, mit einem Foto und 160 Zeichen Text zu dokumentieren, warum man der größte Catan-Fan ist. Wir haben im Jahr 2010 das Logo des Spieles im XXL-Format (ca. 160x140cm) an unsere Schlafzimmerwand gepinselt (genauer gesagt: ich hatte die Idee, Sabine -die künstlerisch wesentlich besser begabt ist- hat die Umsetzung übernommen). Das hatte sowohl zahlreiche Besucher der KOSMOS-Seite (unser Foto hatte über 400 „Gefällt mir“-Votes) als auch die Jury überzeugt, dass wir zu den drei größten Catan-Fans zählen.

Die Veranstaltung wurde von den beteiligten KOSMOS-Mitarbeitern unter der Leitung der für den Shop verantwortlichen Sabrina Hermann sehr gut vorbereitet und liebevoll durchgeführt.

alt Klaus Teuber erzählte zunächst, wie er zum Spielerfinden gekommen ist und beantwortete dann bereitwillig die vielen Fragen der zahlreichen Gäste. „Große Erweiterungen sind nicht mehr geplant, wohl aber weitere kleine Add-Ons“, erläuterte er auf die Frage nach der Weiterentwicklung der Catan-Serie. „Ja, natürlich, im nächsten Jahr wird es zum großen Jubiläum ‚20 Jahre Catan‘ etwas Besonderes geben – ab Frühjahr 2015 wird das Jubiläum damit beworben“, so Klaus und Arne (Produktmanager bei KOSMOS) unisono zur wohl von vielen Fans fürs Jubiläumsjahr 2015 angestellten Vermutung.

Anschließend nahm sich Klaus Zeit für Einzelgespräche mit den anwesenden Fans, bei denen er um Signierung zahlreicher Spiele und Selbstgebasteltem gebeten wurde. Die Gelegenheit wurde natürlich auch dazu genutzt, um die neuesten Catan-Spiele „Piraten und Entdecker“ sowie die gerade erschienene limitierte Sammleredition „Die Siedler von Catan – Das alte Ägypten“ zu testen.

alt

Ja, und um 17 Uhr war es dann soweit, die Catan-Partie mit Klaus Teuber und den drei größten Catan-Fans wurde ausgetragen. Mein zweijähriger Sohn machte sich zwischenzeitlich mit einem der wichtigsten Elemente des Spieles, den Würfel, vertraut:

alt

So wie auch schon in den Gesprächen davor herrschte auch während des Spieles eine sehr angenehme Atmosphäre. Wir hatten kurz zusammen gefasst einfach eine unterhaltsame, von unserem Lieblingsspiel geprägte, lustige Stunde. Genauso liebe ich dieses Spiel!

Die Partie ist insgesamt sehr gut für mich gelaufen, meine Zahlen wurden gewürfelt und die Räuber waren mir in den entscheidenden Phasen wohl gesonnen. Damit konnte ich die Partie mit 11 Siegpunkten gewinnen, Iris landete mit 8 Punkten auf Platz 2, Klaus und Helga belegten ex-aequo den dritten Platz. Als Preis für den ersten Platz überreichte mir Sabrina Hermann ein druckfrisches Exemplar „Das alte Ägypten“, von Klaus Teuber persönlich gewidmet und signiert. Ein ganz tolles Spiel, es bietet wieder eine interessante Variante und seine Grafik ist ein Leckerbissen!

Zum Abschluss des Nachmittags packte Klaus dann noch den Prototypen seines nächsten Spieles aus und wir durften mit ihm persönlich eine Testpartie spielen. Für mich war das eine ganz neue und schöne Erfahrung. Vor allem den Enthusiasmus und die Freude zu erleben, die Klaus nach wie vor an der Entwicklung von Spielen hat, wird mir immer in Erinnerung bleiben.

alt

Herzliches Dankeschön an den KOSMOS-Verlag, allen voran der Shop-Managerin Sabrina Hermann, und an Klaus Teuber für diesen tollen Nachmittag – es hat uns sehr gefreut Euch persönlich kennen zu lernen und Eure Gäste zu sein! Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg mit der „Catan“-Serie und freuen uns schon sehr auf das große Jubiläumsjahr 2015!

(Text: Bernhard Wieczorek; Fotos: Sabine Wieczorek)